Akne beginnt zunächst in Form harmloser Pickel oder Mitesser, die jedoch auf krankhafte Veränderungen der Haut hindeuten. Sie entstehen, wenn durch übermäßige Verhornung Hautfollikel verstopfen.

Feuchtwarme Kompresse

Feuchtwarme Kompresse

Mitesser loswerden

Die Pickel können, müssen aber nicht ein Symptom beginnender Akne sein, vor allem die Acne comedonica deutet sich so an. Durch die Kombination des enthaltenen Hautfarbstoffes Melanin mit Sauerstoff können sich die Pickel schwarz färben. Da die menschliche Haut sehr individuell ist, gibt es verschiedene Behandlungsansätze, wie man Mitesser loswerden kann. Allein der Fettgehalt der Haut kann unterschiedliche Ansätze erfordern.

Unreine Haut trägt zur Entstehung der Pickel bei, daher beugt eine typgerechte Hautpflege auch vor. Vor allem wenn verschiedene Mittel, auch Medikamente, erfolglos ausprobiert wurden, die Mitesser immer wiederkehren und die Entstehung einer Akne droht, ist es Zeit, sich mit dem eigenen Hauttyp ernsthaft auseinanderzusetzen und kosmetische Beratung und Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Die kosmetische Lösung

Auch Hautärzte empfehlen eine kosmetische Behandlung von Pickeln oder beginnender Akne. Durch Dampfbäder oder feuchtwarme Kompressen werden die Mitesser auf eine nachfolgende Behandlung vorbereitet, die unter größtmöglicher Hygiene erfolgt, was das Entzündungsrisiko drastisch reduziert. Auch wer nicht zur Kosmetik greift sollte ein Ausdrücken der Mitesser nur mit einem einwandfrei sauberen Tuch und
sanftem Druck vornehmen. Nach der Behandlung ist eine Desinfektion der Haut zu empfehlen, damit Keime nicht eindringen können. Eine typgerechte Hautpflege beugt der Entstehung der Pickel vor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2014 Mitesser.de